Start
B2 ist Kreismeister! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 30. Mai 2016 um 07:25 Uhr

B2 stürmt zur Kreismeisterschaft! Herzlichen Glückwunsch!

Zahlreiche Zuschauer sahen am Samstag bei bestem Wetter den klaren Heimerfolg der B2 gegen die SG Oldenburg/ Putlos, den ärgsten Konkurrenten im Kampf um den Titel, auf dem Waldeck. So schauten neben vielen Fans auch die C1 und die A1 der SG zu, die mächtig Stimmung machten und ein Fußballfest erleben durften, mit dem sich die B2 den Titel sicherte!

Angetrieben von den vielen Zuschauern dominierte die SG das Match von Beginn an und erspielte sich gute Möglichkeiten. Die Gäste kamen nur einmal in Hälfte eins vor das SG-Tor und scheiterten an der Latte. Auf der anderen seite wurden die Angriffsbemühungen in der 17. Minute belohnt, als Sören Lepin das 1:0 erzielte.

Kevin Chachulski erhöhte in der 26. Minute auf 2:0. Damit ging es auch in die Kabinen. Die Gäste waren dabei noch gut bedient. Nach dem Seitenwechsel machte die SG da weiter, wo sie aufgehört hatte. Trotz des Fehlens von Kapitän Marius Schwarz spielten die Gastgeber sehr dominant und konzentriert, was mit dem 3:0 durch Aaron Grimm belohnt wurde.

Der zweite Angriff der Gäste führte in der 60. Minute zum 3:1, was die SG aber nicht beeindruckte. Frederik Buhmann stellte den alten Abstand in der 72. Minute wieder her und der in Hälfte zwei eingewechselte Nick Kunze traf in der Schlussminute zum 5:1-Endstand, ein auch in der Höhe höchstverdientes Ergebnis, hatte man doch viele Möglichkeiten, das Ergebnis noch klarer zu gestalten.

Damit ist die SG nunmehr punktgleich mit Oldenburg an die Tabellenspitze gestürmt. Man hat aber das klar bessere Torverhältnis und noch ein Spiel offen gegen den TSV Pansdorf. Dieses ist aber ohne Bedeutung, den Oldenburg hat bereits alle Spiele bestritten und kann die SG nicht mehr einholen, das Team hat sich damit die Kreismeisterschaft gesichert und nimmt nun an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga teil!

Herzlichen Glückwunsch dazu! Das war beeindruckend – in den zurückliegenden Matches hat man nur eine Niederlage einstecken müssen und sich ein Torverhältnis von 120:17 erspielt! Klasse!

Das ganze wurde mit einem Riesen-Humba nach dem Abpfiff gefeiert, bei dem auch alle von der C1 und A1 und viele mehr sich beteiligten! So muss das – super Zusammenhalt in der SG!