Start
C1 erfolgreich in die Rückrunde PDF Drucken E-Mail

c1_winter1. C-Jugend bestreitet erstes Punktspiel 2011 in der Verbandsliga erfolgreich
Bereits beim Blick auf die Tabelle vorm Spiel war für alle Beteiligten klar, welche Bedeutung dieses erste Punktspiel 2011 einen Tag nach dem eigenen Hallenturnier in Malente gehabt hat. In der Tabelle trennte die BSG Eutin/ Malente nur ein Punkt von Büchen-Siebeneichen und die Mannschaften bis einschließlich dem sechsten Tabellenplatz waren  durch einen Sieg erreichbar. Und genau das war auch das Ziel  - unser Team wollte unbedingt mit einem Dreier

aus dem Winter starten. Leider musste es dabei auf Kapitän Philip Kunert krankheitsbedingt verzichten. Allerdings konnte die Mannschaft auch in diesem Spiel wieder auf die Unterstützung zweier D-Jugendspieler (Felix Niebergall und Broder Kerstein) zurückgreifen. Von Beginn an wollte unsere C1 das Spiel nach vorne angehen und hat gleich immer wieder die sehr starken Außenstürmer gut ins Spiel gebracht. Auf dem schneebedeckten Untergrund (der Winter kam über Nacht wieder zurück!) war technisch guter Fußball allerdings nur schwer zu spielen, aber die Mannschaft hat das Beste draus gemacht und immer wieder spielerische Akzente gesetzt. Bereits in den ersten 20 Minuten erzielte die Mannschaft zwei Tore, allerdings beide aus einer Abseitsposition heraus und somit blieb es bis zur 23. Spielminute beim Stande von 0:0. In der 23. Minute sorgte dann Jannik Niebergall mit der Vorlage für das erste Tor am heutigen Nachmittag von André Kriwet. Zwei Minuten später war es wiederum André Kriwet, der durch Felix Sauerberg gut in Szene gesetzt wurde, allerdings verhinderte der Pfosten ein weiteres Tor. Zur Halbzeit blieb es bei der 1:0 Führung. Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzte sich das Spiel der ersten 35 Minuten weiter fort. Die BSG  kontrollierte das Spiel und Torwart Jannes Menze blieb größtenteils beschäftigungslos.
Besonders André Kriwet und Jannik Niebergall sorgten immer wieder für Wirbel in der gegnerischen Hälfte. Nach einem Foul an Jannik Niebergall, der des öfteren lediglich durch unsportliche Aktionen gestoppt werden konnte, war es der Gefoulte, der mit einer Freistoßflanke direkt auf den Kopf von André Kriwet das 2:0 vorbereitete. Neben André Kriwet und Jannik Niebergall konnten besonders Jonas Volmer und Rick Jacobsen auf sich aufmerksam machen, die in der Defensivarbeit sehr gute
Leistungen gezeigt haben und sich in den letzten Monaten sehr gut weiter entwickelt haben.
Fazit:
„Für uns war es ein wichtiges Spiel, um in der Tabelle nach oben zu klettern und den Anschluss an die obere Tabellenregion wieder herzustellen. Das ist uns heute durch eine souveräne Leistung gelungen.“, so Stephan Zeh.

Ergebnis: BSG Eutin / Malente 2  : 0 (1 : 0) Büchen-Siebeneichener SV

Tore:
23. Min 1:0 André Kriwet nach Vorlage von Jannik Niebergall
50. Min 2:0 André Kriwet nach Freistoßflanke von Jannik Niebergall

Aufstellung:
Jannes Menze - Jonas Thode (ab 53. Min Felix Niebergall), Robin Bünning, Rick Jacobsen, Tom Nölte - Lennart Zimmermann (ab 65. Broder Kerstein), Jonas Volmer, Lukas Schultz - André Kriwet (ab 62. Min Klaas Mielck), Jannik Niebergall - Felix Sauerberg (ab 45. Min Nico Westphal)