Start
4. Reinhard-Benson Cup PDF Drucken E-Mail

Begeisternder Fußball beim 4. Reinhard-Benson-Cup

p1050472

Eutin/ Mit einer zünftigen Eröffnung, bei der die Teams unter Begleitung des Spielmannzuges der freiwilligen Feuerwehr Süsel einmarschierten, starteten die E-Jugendlichen am Sonntag in das Turnier. Die insgesamt sechs Mannschaften zeigten begeisternden Fußball und kämpften in den spannenden und ausnahmslos fair geführten Partien um den begehrten Wanderpokal. Diesen nahm am Ende

B 1921 Nykøbing nach 5 Siegen mit nach Dänemark. Auf dem zweiten Platz landete der SV Fortuna St. Jürgen vor der BSG Eutin A, dem FC Kilia Kiel, der BSG Eutin B und BCG Altenkrempe. Als bester Torschütze wurde Olliver Goy von Fortuna St. Jürgen mit 6 Treffern ausgezeichnet, zum besten Keeper wählten die Trainer Sebastian Bruhn von der BSG A. Im Anschluss fand das Turnier der C-Jugendlichen der BSG Eutin/ Malente statt, dass der Oldenburger SV vor der BSG Eutin/ Malente A gewinnen konnte. Auf dem dritten Platz landete Eintracht Groß Grönau vor der BSG B, dem TSV Lütjenburg, der BSG C und dem Bosauer SV. Torschützenkönig wurde Florian Stark von der BSG Eutin/ Malente A mit 11 Treffern. Der gesamte Turniertag war geprägt von einer entspannten und sportlichen Atmosphäre und so zog der BSG-Vorsitzende Helmut Groskreutz auch ein positives Fazit: „Schöne Spiele, keine Verletzungen, eine große Tombola und viele Besucher, die für beste Stimmung auf der Tribüne sorgten, dazu viele helfende Hände – das war ein erfolgreicher Tag!“  

Das beigefügte Foto zeigt die E-Jugendkicker der BSG Eutin A und B mit den befreundeten Spielern von B 1921 Nykøbing und ihren Trainern, Maskottchen Donkey und dem Namensgeber des Turniers, Reinhard Benson.