Start
C-Jugend scheidet im Landespokal aus PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 29. Januar 2011 um 16:22 Uhr

Landespokal C-Jugend

C1-Jugend scheidet im Landespokal gegen den TSV Gadeland aus
Wie bereits vor der Partie feststand, war das Spiel gegen den Schleswig-Holstein-Ligisten eine große Herausforderung für unsere C1 . Der TSV Gadeland ging natürlich als Favorit in diese Begegnung, aber wir wollten uns nicht verstecken und spielten gleich von Beginn an nach vorne. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit wenig Torchancen auf beiden Seiten.

Die wenigen Tormöglichkeiten von Gadeland parierte Jannes Menze, der derzeit in einer sehr guten Verfassung ist, tadellos. Erst kurz vor der Pause nahm das Spiel ein wenig Fahrt auf und es kam auf beiden Seiten zu Chancen. In der 33. Spielminute kam es zum Foulelfmeter. Robin Bünning konnte den Ball nicht rechtzeitig klären und die Gäste kamen zu ihrer ersten 100 prozentigen Torchance, die nur noch durch ein Foulspiel im Strafraum unterbrochen wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste sicher. Damit gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit, obwohl es ein ausgeglichenes Spiel war. In der zweiten Spielhälfte wurde das Spiel ein wenig flotter und beide Mannschaften haben sich vereinzelt Torchancen erspielt, aber der Ball wollte einfach nicht ins Netz. Es blieb nach 70 Minuten bei der 1:0 Führung der Gäste und somit ist der TSV Gadeland im Landespokal eine Runde weitergekommen.

Fazit:
Es war ein Spiel auf Augenhöhe und für uns war sicherlich auch mehr drin. Die Mannschaft hat gegen den Schleswig-Holsteinligisten ein gutes Spiel abgeliefert. Aber leider waren wir bei der Aktion, die zum Elfmeter geführt hat, nicht clever genug! Leider hat der Elfmeter das
Spiel entschieden! Wir können aber Stolz auf unsere Leistung sein und mit breiter Brust in
die Rückserie starten!

Statistik:

BSG Eutin / Malente 0  : 1 (0:1)

Tore: 33. Min. TSV Gadeland (Foulelfmeter)

Aufstellung BSG Eutin/ Malente:
Jannes Menze - Jonas Thode, Robin Bünning, Rick Jacobsen, Tom Nölte - Jonas Volmer, Philip Kunert, Lennart Zimmermann (ab 55. Min Lukas Schultz) - André Kriwet, Jannik Niebergall - Felix Sauerberg 
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 12. Februar 2011 um 11:29 Uhr